moviefans.de !!! Videospiele...
Videospiele
Aktuelles
Anbieter
Konsolen
PC
Spiele-Hits
Zeitschriften

moviefans
Zur Startseite
Nokia
N-Gage



Nokia N-GAGE (Hardware, Spiele & Zubehör) Das N-Gage QD...
...bietet mehr als nur Spiele: Es ist ein zuverlässiges Dualband-Mobiltelefon mit vielen interessanten Funktionen und Extras. Du kannst telefonieren, im Internet surfen, Java-basierte Spiele und -Anwendungen herunterladen, deine Termine verwalten, mit polyphonen Klingeltönen deinen Spass haben und über kabellose Bluetooth Verbindungen Dateien übertragen. Doch damit nicht genug...

Es gibt zwei Arten von Menschen auf dieser Welt: Solche, die gern "seitlich" telefonieren, und solche, die es nicht gern tun. Das N-Gage QD wurde für diejenigen gemacht, die die herkömmliche Art zu telefonieren bevorzugen. Selbstverständlich gibt es natürlich auch hier die Möglichkeit, ganz einfach im Freisprechbetrieb zu telefonieren!

Surfen im mobilen Internet - mit dem im N-Gage integrierten XHTML-Browser mit iMode-Erweiterung (XHTML-Übertragung über GSM, HSCSD und GPRS). Wenn du N-Gage.com als Startseite einrichtest, erfährst du auch unterwegs immer das Neueste über N-Gage mit Screenshots, Tipps & Tricks und vielem mehr...

Alle Spiele schon gemeistert? Dann lade dir Java-Spiele oder Programme wie Kalender, Planer, Reiseführer und mehr auf dein N-Gage. Es geht alles auf mobilem Wege, du brauchst noch nicht mal mehr aufzustehen...

Das N-Gage QD bietet Sprechzeiten bis zu 3,5 Stunden und eine Stand-by-Zeit von bis zu 10 Tagen. Außerdem kannst du zwischen 5 und 10 Stunden spielen. Erst dann musst du dein Spiele-Terminal wieder aufladen. Es gibt einen 3,4 MByte großen internen Speicher für Bilder, Adressbucheinträge, Kalendereinträge, Mitteilungen und Zusatzanwendungen. Wenn du noch mehr Speicherplatz brauchst, kannst du MMC-Speicherkarten als Zubehör erwerben. Diese gibt's mit 32, 64, 128, 256 und 512 MByte Speicherplatz...

Dank des Hot Swap-Steckplatzes des N-Gage QD musst du jetzt zum Wechseln deiner Game Cards nicht mehr das rückseitige Cover abnehmen. Stattdessen steckst du die Karte einfach ein - und da das Spiel sogar automatisch startet, kannst du sofort loslegen...

Nokia N-GAGE - Hardware, Spiele & Zubehör gibt es bei Amazon.de



Aktuelles


[08.02.2008] GamePro.de meldet...
Der finnische Handy-Hersteller Nokia hat in dieser Woche den ersten Testlauf für sein N-Gage 2.0 gestartet. Im Gegensatz zu den bisherigen N-Gage-Handys handelt es sich bei Version 2.0 weniger um Hardware als um eine Software-Plattform für diverse Nokia-Modelle. Bisher können nur Besitzer eines N81 Multimedia-Mobiltelefons den Service nutzen. Laut Nokia sollen jedoch weitere Modelle der N-Serie hinzukommen.
Bisher sind mit Hooked On, Block Breaker Deluxe und System Rush: Evolution lediglich drei Download-Spiele erhältlich. Demnächst sollen jedoch noch einige namhafte Franchise-Umsetzungen wie Sims 2 Pets und Brothers in Arms folgen. Neben der Möglichkeit sich die Zeit mit kurzweiligen Spielchen zu vertreiben, bietet N-Gage 2.0 auch einige Community-Features wie Freundeslisten und Userchats. Unter n-gage.com könnt ihr euch für einen Testzugang bewerben.


[01.02.2007] GameFront meldet...
Nokia hat die neueste Version des N-Gage-Handhelds in der letzten Woche in Santa Monica präsentiert, die ursprünlich auf der E3 2005 angekündigt wurde. Das schreibt PocketGamer.
Auf der Veranstaltung wurde das neue N-Gage zwei Tage lang Entwicklern und Publishern vorgestellt. Zu den Teilnehmern sollen angeblich gehört haben: Disney, Sega Of America, Sony Online Entertainment, Universal, Square Enix, Capcom, THQ Wireless, Glu Mobile, Digital Chocolate, EA Mobile, Tecmo, Namco und Vivendi Games.
Die Präsentation befasste sich auch damit, wie N-Gage-Spiele vertrieben werden - einschließlich einem neuen 'N-Gage Activation Code System', von dem unklar ist, um was es sich handelt.
Das 'Software Development Kit' (SDK) wird gerade an Entwickler verschickt, wobei es 'First-Party'-Hersteller schon länger besitzen. In der nächsten Woche soll eine ähnliche Veranstaltung in Madrid stattfinden.


[30.11.2005] GameFront meldet...
Antti Vasara, Nokias Vice President for Corporate Strategy, sagt, dass seine kurzfristige Strategie keine mobilen Spielesysteme berücksichtigt. Bis 2007 wird es deshalb auch keinen neuen N-Gage Handheld oder ein anderes System geben, das sich in erster Linie mit Spielen befasst.
Stattdessen will sich der Konzern im nächsten Jahr mehr auf mobile Musik und mobiles Fernsehen konzentrieren.


[13.04.2005] Bei N-PAGE.de gibt es Infos zur Zukunft des N-GAGE: Software & Hardware !!!
[...] Ein N-Gage Nachfolger ist nun von der höchsten Stufe des Entwicklungsteams bestätigt und einige Prototypen sein schon hergestellt. Es ist jedoch noch nicht das Ultimo, da man die große Spanne der Möglichkeiten für das finale Modell offen lassen möchte. Die Zeitspanne ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht absehbar, aber es wurde das Jahr 2007 erwähnt, zu diesem Zeitpunkt sollen eine Vielzahl von Nokia Geräten leistungsvoller sein als die PSP. [...]

[20.03.2005] GameFront meldet...
ArcadeStation hat technische Daten des N-Gage 2 veröffentlicht: Da eine Quellenangabe fehlt und die Echtheit der Daten nicht überprüft werden kann, ist unklar, ob sie echt oder gefälscht sind. Deshalb sind die folgenden Angaben ohne Gewähr:
OMAP Full Compatibility
* 90-nm CMOS System-on-a-Chip OMAP2420
* 330-MHz Central Core with Floating Point Unit ARM1136JS-F
* 220-MHz Digital Signal Processor for Audio TMS320C55x
* Video Playback and Image Display Imaging Video Accelerator
VGA 30-fps Encode/Decode Full-Motion Video
* 2D/3D Graphics Accelerator with SIMD Co-Processor PowerVR MBX with VGP
- TBDR (Tile Based Deferred Rendering)
- 200Mhz clock speed
- 360Mpixels, 2xOverdraw = 720Mpixels, 3xOverdraw = 1.08Gpixels
- ITC - PowerVR Internal True Colour - 32-Bit Blending and Depth Test Precision Independent from Buffer Depth
- FSAA4Free - Supersampling Full-Screen Anti-Aliasing With No Performance Lose
- DOT3 Per-Pixel Lighting Support
- Spherical Harmonics Lighting Support
- Bilinear, Trilinear, Anisotropic Texture Filtering Support
- Vertex Shader 1.1 Programmability with Skinning
- Curved Surface Processing with Fractional Tesselation and Support for Differing Levels-of-Detail on Neighboring Patch Edges
- PVR-TC (PowerVR Texture Compression)
- Multi-Texturing
- Fully Programmable 3D T&L (Transform & Lighting)
- Over 2.5M-tri/sec
Nokia hat die Echtheit dieser Daten nicht bestätigt und diese Meldung auch nicht kommentiert; das N-Gage 2 soll auf der E3 enthüllt werden.
[17.03.2005] GameFront meldet...
Nokia hat den Preis des N-Gage GD Handhelds in den USA auf USD 99,99 (Euro 75 / Yen 10.433) gesenkt. Spiele kosten ab sofort zwischen USD 14,99 (Euro 11 / Yen 1.565) und USD 24,99 (Euro 19 / Yen 2.608).

E3 [13.03.2005] GameFront meldet...
Nokia plant auf der E3 im Mai 2005 ein neues N-Gage vorzustellen. 'Wir werden auf der E3 eine wichtige Ankündigung betreffend unserer nächsten Generation machen', sagt Gerard Wiener, General Manager von Nokias Games Business Program.
Das N-Gage System wurde weltweit mittlerweile 1,5 Mio. Mal verkauft.


[21.05.2004] Bei N-PAGE.de gibt es einen umfangreichen, bebilderten Test des N-GAGE QD...
[...] Fazit
Nokia wird wohl die einzige Firma sein, die nicht einmal ein Jahr nach Release einer Hardware schon die verbesserte Version an den Start bringt.
Der QD präsentiert sich als mehr als nur eine abgespeckte Version des N-Gage. Viele neue Features lassen vor allem Spielerherzen höher schlagen, die reduzierten Tools lassen sich verschmerzen, da einzig das Radio nicht nachrüstbar ist und man selber keine zu hohen Ansprüche an einen MP3-Player stellt. Wer bisher noch zögerte, sich den Finnen anzuvertrauen, der kann jetzt auf jeden Fall eher zugreifen, als im Oktober 2003. Die beim letzten Test angesprochenen Mängel wie Sidetalking und der mangelhafte Spielewechsel sind passé.
Perfekt ist das Gerät zwar nicht und das etwas angeschlagene Image des N-Gage kann der QD vielleicht nicht heilen - die Möglichkeiten dazu hat er aber!


[14.10.2003] Bei N-PAGE.de gibt es einen umfangreichen, bebilderten Test des N-GAGE...
[...] Fazit
Der N-Gage ist, trotz einiger Mängel, eine tolle Maschine. Die Kombination aus Mobiltelefon und Spieleterminal ist weltweit einmalig, die Technik weiß auch zu überzeugen: Spielerherz, was willst du mehr?
Ob es sich hierbei jedoch um eine Konkurrenz zum Game Boy Advance handelt, das entscheidet nicht allein die Hardware, sondern die Software. Gute Spiele braucht das N-Gage-Land, damit zahlungswillige Kunden neue Publisher mit guten Spiele-Ideen anlocken. Nur so wird es möglich sein, gegen die nachfolgenden Generationen von Handheld-Konsolen zu bestehen.
An der Technik soll es nicht liegen: Die Verarbeitung, Technik und das Konzept sind gut und über die Mängel kann der geneigte Spieler hinwegsehen, wenn er dafür auch etwas geboten bekommt. Wie es weiter geht, wird sich in spätestens einem Jahr zeigen. Für Multimedia-Freaks und solche die es werden wollen bleibt aber im Moment nur eins: Rein in den Laden und kaufen!


Weitere aktuelle Meldungen...
N-PAGE.de



Links


Nokia
Offizielle Website
Offizielle Infos rund um Nokia und N-GAGE...
http://www.nokia.de
http://www.n-gage.com


N-Gage
N-Page.de
Deutschsprachige Fan-Infos rund um Nokia's N-GAGE, Spiele-Tests und vieles mehr...
http://www.n-page.de




m o v i e f a n s . d e

Disclaimer | FAQ | Kontakt | Impressum

Alle Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Entwickler bzw. Herausgeber.

Videospiele
PC & Konsolen
Nokia
N-Gage

Pathway to Glory (N-GAGE)

Newsgroups
Online
alt.games.video

Tomb Raider (N-GAGE)


Spiele tauschen! - 1 Spiel geschenkt bei Anmeldung
Amazon
Bücher, Musik, Video
PC- & Videospiele, etc.

Schnellsuche

Suchbegriff

moviefans