moviefans.de !!! Hellboy
Hellboy
Aktuelles
Chat
DVD & Video
Lexikon
Links
Literatur
Merchandise
Soundtrack
Spiele
Trailer

moviefans
Zur Startseite
SHOPPING
Beim Kinobesuch bares Geld sparen mit CinemaxX-Kinogutschein-Paketen in verschiedenen Varianten (u.a. mit Getränken & Popcorn)Blu-ray Disc
FILME  A-Z
Hellboy
Literatur



Cross Cult veröffentlicht hierzulande Hardcover-Ausgaben mit dem Hauptwerk von Mike Mignola...
Hellboy
B.U.A.P.
"Hellboy"-Film etc.


Hellboy (Comics)


Mike Mignola, John Byrne
Hellboy
Saat der Zerstörung

Gebundene Ausgabe
148 Seiten (2002)

Der Vorweihnachtsabend 1944. Auf einer schottischen Insel vollzieht ein Magier im Auftrag der Nationalsozialisten ein düsteres Ritual mit dem Ziel, die drohende Kriegsniederlage durch ein Bündnis mit den Mächten der Finsternis im letzten Moment abzuwenden. Ein glücklicher Zufall will es, dass der heraufbeschworene Abgesandte der Hölle jedoch in den Händen der Alliierten landet: Hellboy.
Ein halbes Jahrhundert später trifft Hellboy, inzwischen Ermittler einer Sondereinheit gegen paranormale Bedrohungen, erneut auf den Mann, der ihn einst rief und der ihn nun endgültig für seine apokalyptischen Pläne einsetzen will...

Mike Mignola
Hellboy #2
Der Teufel erwacht

Gebundene Ausgabe
164 Seiten (Mai 2002)

Soho, New York City. Der Leiter eines Wachsfiguren-Kabinetts wird erschossen in seinem unheimlichen Museum aufgefunden. Ermittlungen ergeben, dass eine über zwei Meter große Holzkiste mit der Aufschrift "Giurescu, Objekt #666" verschwunden ist. Der vermutete Inhalt der Kiste ruft Hellboy und die "Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen" auf den Plan. Die alte Legende um den blutrünstigen Adligen Vladimir Giurescu führt sie zu einem mittelalterlichen Schloss in Rumänien, wo sie ein wahrer Albtraum erwartet...
Hellboy sieht sich nicht nur mit Untoten und Hexen konfrontiert, sondern zudem mit seiner apokalyptischen Bestimmung: Ist er wirklich in dieser Welt, um das Ende der Menschheit einzuläuten?
Band 2 enthält die 5teilige "Wake the Devil"-Miniserie um den Vampirfürsten Vladimir Giurescu mit teilweise überarbeiteten Zeichnungen und einem zusätzlichen Epilog. Action-Horror vom Feinsten - in deutscher Erstveröffentlichung.
Mit Pin-Ups von Reinhard Kleist, Lasaka, Dieter Jüdt, Timo Wuerz und Uli Oesterle. Interviews mit Mike Mignola und US-Hellboy-Redakteur Scott Allie. Vorwort von Alan Moore...

Mike Mignola
Hellboy #3
Batman / Hellboy / Starman

Gebundene Ausgabe
120 Seiten (Januar 2003)

Eine wissenschaftliche Tagung in Gotham City, New Jersey. Geheimbündlerische Neo-Nazis entführen unter Einsatz schwarzer Magie einen brillanten Physiker und Astronomen, um ihn zum Werkzeug ihrer Weltherrschaftspläne zu machen. Grund für die "Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen", ihren besten Agenten an den Tatort zu entsenden: Hellboy. An der Seite von Gothams dunklem Rächer Batman und dem Sohn des Entführten, dem Superhelden Starman, stellt sich Hellboy den okkulten Nazis und einer Grauen erregenden Bedrohung, die älter ist als die Zeit... Der zweite Fall des Bandes führt Hellboy nach Arcadia City. Es gibt Hinweise darauf, dass hier ein Geist sein Unwesen treibt. Ein Geist, der Menschen tötet. Hellboy nimmt die Ermittlungen auf und trifft bald auf die schöne Untote Ghost... und ihre beiden 45er Automatikpistolen. Dieser Crossover-Band enthält die Miniserien "Batman / Hellboy / Starman" und "Hellboy/Ghost" ’ in deutscher Erstveröffentlichung. Außerdem wieder Hellboy-Pin-Ups deutscher Top-Zeichner.
Batman/Hellboy/Starman wurde von James Robinson, dem "geistigen Vater" von Starman, geschrieben und von Mignola in Szene gesetzt. Text und Skizzen für Hellboy/Ghost stammen von Mignola, die Zeichnungen übernahmen Jasen Rodriguez und Sean Konot...

Mike Mignola
Hellboy #4
Sarg in Ketten

Gebundene Ausgabe
200 Seiten (Oktober 2003)

Dieser Band enthält einige der populärsten Hellboy-Kurzgeschichten. Unter anderem die Story "Der Leichnam", die auch als Storyelement im Hellboy-Film verwendet wurde.
Die unheimliche Ruine einer Kirche in East Bromwich, England. Getrieben von quälenden Zweifeln an seiner Bestimmung, ermittelt Hellboy in eigener Sache an jenem Ort, an dem fünfzig Jahre zuvor sein irdisches Leben begann. In einer Nacht voller Schrecken trifft der diabolische Jäger des übernatürlichen hier nicht nur auf Geister und Dämonen, sondern auch auf das Geheimnis eines Sargs in Ketten. Der größte Horror jedoch offenbart sich ihm, als er seinen eigenen Ursprüngen ins Auge blickt...
In weiteren Fällen des Bandes bekommt Hellboy es unter anderem mit der Baba Jaga und einer äußerst geschwätzigen irischen Leiche zu tun. Ein grauenhaftes Blutbad auf dem Balkan bringt ihn auf die Fährte der "Wölfe von St. August", und die aberwitzigen Allmachtsfantasien eines Jahrhunderte alten Homunkulus schließlich in wahrhaft kolossale Bedrängnis.
Wie immer mit neuen Pin-Ups deutscher Top-Zeichner (u.a. Wittek, Anton Atzenhofer, Ulf K., Stephan Hagenow) und einer Hellboy-Checkliste...

Mike Mignola
Hellboy #5
Die rechte Hand des Schicksals

Gebundene Ausgabe
176 Seiten (Juni 2004)

Dieser Band enthält weitere der populären Hellboy-Kurzgeschichten. Für die Hauptstory "Box Full of Evil" bekam Mignola den begehrten Harvey-Award. Desweiteren enthalten: Hellboy amüsante Jugendepisode "Pfannkuchen", "Die rechte Hand des Schicksals", "Der Varcolac", "König Volmer", "Auf Wiedersehen Herr Tod", die Drachen-Geschichte "Die Natur des Tieres" und natürlich die grandiose Story um menschenfressende japanische "Köpfe". Mit exklusivem Vorwort von TyRuben Ellingson, dem Production-Designer des Hellboy-Films, Skizzen-Galerie, neuen Pin-Ups deutscher Top-Zeichner, Hellboy-Pin-Ups japanischer Mangaka und einem Artikel über Mignolas Einflüsse aus Literatur und Kunst...

Mike Mignola
Hellboy #6
Sieger Wurm

Gebundene Ausgabe
160 Seiten (November 2004)

Die B.U.A.P. schickt Hellboy auf eine Mission, die seine Letzte sein wird. Am Ende des zweiten Weltkriegs führte der kostümierte Abenteurer Lobster Johnson einen Angriff der Alliierten auf Hitlers Raumfahrtprogramm. Was jedoch nicht verhinderte, dass die Nazis den ersten Menschen in den Weltraum schicken konnten. Nun, nach 60 Jahren, machen sich Hellboy und Roger der Homunkulus, dem eine Sprengladung implantiert wurde, auf den Weg, um die zurückkehrende Raumkapsel und ihren Passagier abzufangen... den Sieger Wurm! Mit Skizzen-Galerie, neuen Pin-Ups deutscher Top-Zeichner und redaktionellen Seiten...

Mike Mignola
Hellboy #7
Seltsame Orte

Gebundene Ausgabe
160 Seiten (Mai 2006)

Hellboy hat seinen Dienst bei der B.U.A.P. quittiert und reist nach Afrika - wo er auf einen bananenwerfenden Dämon und den mysteriösen Medizinmann Mohlomi trifft. Im weiteren Verlauf der Story "Der dritte Wunsch", verschlägt es Hellboy hinab in die Tiefen des Meeres und in die Fänge einer Fischhexe. Schließlich taucht Hellboy in "Die Insel" wieder auf, an einer fremden, unheimlichen Küste. Dort wird ihm die geheime Geschichte der Welt offenbart - und das Geheimnis seiner rechten Hand!

Mike Mignola
Hellboy #8
Die Troll-Hexe

Gebundene Ausgabe
154 Seiten (25. April 2008)

Ein weiterer Band mit beliebten Hellboy-Kurzgeschichten! Der neueste Hellboy-Band enthält, in gewohntem kraftvollen schwarz-weiß, Hellboy-Kurzgeschichten von Mike Mignola aus Dark Horse Book of the Dead, Witchcraft, Hauntings, Monsters und dem 2004er Hellboy: Wizard 1/2.Dann geht es in Farbe weiter: Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit Mignolas mit Altmeister Richard Corben, Hellboy: Makoma, folgt noch eine bislang auch in den USA unveröffentlichte Hellboy-Geschichte von P. Craig Russell und Mike Mignola.

Mike Mignola
Hellboy #9
Ruf der Finsternis

Gebundene Ausgabe
160 Seiten (August 2008)

Die lang erwartete Fortsetzung der Hellboy-Saga! Hexen aus aller Welt suchen nach Hellboy um ihn in die kalten Wälder Russlands zu locken. Dort erwartet ihn ein unbarmherziger Kampf mit einigen seiner größten Intimfeinde Hecate, Gruagach und nicht zu letzt die Baba Yaga, die Hellboy einen mächtigen Verbündeten entgegenschickt Die lang erwartete Fortsetzung von Seltsame Orte, in der Mignola die Weichen für den nächsten großen Wendepunkt in Hellboys Leben stellt. Mit stimmungsvollem Artwork von Duncan Fegredo! Ab diesem Band erscheint Hellboy durchgehend in Farbe!



B.U.A.P. (Comics)


Mike Mignola
B.U.A.P. #1
Hohle Erde

Gebundene Ausgabe
144 Seiten (November 2005)

Die Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen (B.U.A.P.) setzt alles daran, ihre Agentin Liz Sherman zu retten, die von geheimnisvollen Mächten ins Innere der Erde entführt wurde. Dabei müssen sich die Agenten auch an ein Leben ohne Hellboy gewöhnen, der die Behörde am Ende des "Sieger Wurm"-Einsatzes verlassen hat. Neu im Team ist der deutsche ektoplasmische Agent Johann Kraus, der im zweiten Hellboy-Film eine große Rolle spielen wird...

Mike Mignola
B.U.A.P. #2
Die Froschplage

Gebundene Ausgabe
160 Seiten (Dezember 2006)

Neue, spannende Abenteuer mit den aus den Hellboy-Comics und dem Hellboy-Film bekannten Helden Abe Sapien, Liz Sherman, Roger der Homunkulus und Johann Kraus. Ein Riesenpilz entweicht einem Geheimlabor. Als die Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen (B.U.A.P.) auf den Fall angesetzt wird, sehen sich die Agenten plötzlich bizarren Froschmenschen gegenüber. Für Abe Sapien wird der Kampf gegen die Invasion der Froschkreaturen, den mutierenden Pilz und eine Sekte gleichzeitig zu einer Reise zu sich selbst. Im Verlauf der Ereignisse werden weitere Puzzleteile seiner mysteriösen Entstehungsgeschichte enthüllt...

Mike Mignola, Christopher Golden, Tom Sniegoski
B.U.A.P. #3
Die Toten

Gebundene Ausgabe
160 Seiten (Juli 2007)

Während sich die Froschplage weiter im Land ausbreitet, zieht die B.U.A.P. in ein neues Quartier um: Eine gigantische militärische Forschungsstation aus dem zweiten Weltkrieg, die ebenso viele Kelleretagen wie gefährliche Geheimnisse birgt. Wieder zum Leben erwachende Kriegsmaschinen und wahnsinnige Naziwissenschaftler erschweren Liz Sherman, Johann Kraus, Roger sowie dem neuen Teamführer Benjamin Daimio die Eingewöhnung an die neue Operationsbasis. Währenddessen ist Abe Sapien weiter dem Geheimnis um seine rätselhafte Herkunft auf der Spur...

Mike Mignola, Christopher Golden, Tom Sniegoski
B.U.A.P. #4
Schwarze Flamme

Gebundene Ausgabe
158 Seiten (Dezember 2007)

Die B.U.A.P. kämpft an allen Fronten, um der Froschplage Herr zu werden. Was zunächst wie ein einfacher Job für ein paar Einsatzteams und Flammenwerfer aussah, erweist sich nun als tödliche Bedrohung für den gesamten Kontinent! Schließlich erhebt die wahre Macht hinter der Plage ihr gigantisches Haupt: Die geheimnisvolle Schwarze Flamme!

Mike Mignola, John Arcudi und Guy Davis
B.U.A.P. #5
Die universelle Maschine

Gebundene Ausgabe
160 Seiten (Juli 2008)

Roger, der Homunkulus, ist tot - oder doch nicht?
Jedenfalls gestattet sein merkwürdiger Zustand den Mitarbeitern der Behörde eine Auszeit. Während Kate Corrigan in Frankreich nach einem Buch sucht, das Rogers Zustand klären könnte, und dabei in die Fänge eines uralten Grafen gerät, sitzen die übrigen Mitglieder der Behörde zusammen und - erzählen sich Geschichten?
Der bislang eigenwilligste Band der Serie! Werwölfe und uralte Geheimnisse in Frankreich! Monster in Kanada! Die Vergangenheit der B.U.A.P.-Mitglieder! Und ein Gastauftritt von Hellboy persönlich!

Mike Mignola, John Arcudi und Guy Davis
B.U.A.P. #6
Garten der Seelen

Gebundene Ausgabe
160 Seiten (November 2008)

Abe Sapien, der Fischmensch mit der ungeklärten, lange zurückliegenden Vergangenheit, erhält Post aus Indonesien - gerichtet an Langdon Everett Caul, seine frühere Inkarnation. Eine Inkarnation, von der bisher kaum jemand etwas wusste...
Gemeinsam mit Captain Daimio macht er sich auf den Weg zum Absender des Briefes. Auch Daimio hat offenbar seine Erfahrungen mit Wiedergeburt. Währenddessen empfängt Liz Sherman seltsame Bilder der Apokalypse. Und Johann Kraus gräbt dunkle Geheimnisse in den chaotischen Kellern des neuen B.U.A.P.-Hauptquartiers aus.

Mike Mignola, etc.
B.U.A.P. #7
Tödliches Terrain

Gebundene Ausgabe
160 Seiten (März 2009)


Mike Mignola, etc.
B.U.A.P. #8
1946

Gebundene Ausgabe
160 Seiten (Juni 2009)



Hellboy (Film, etc.)


Mike Mignola, Guillermo del Toro
Hellboy: The Art of the Movie
Englischsprachiges Taschenbuch
200 Seiten (3. März 2004)

Zum Inhalt: "[...] del Toro's complete screenplay, based on Mignola's Hellboy: Seed of Destruction, production art by Mignola, Wayne Barlowe (Barlowe's Guide to Extraterrestrials, Harry Potter and the Prisoner of Azkaban (Book 3), and Ty Ellingson (Jurassic Park, Star Wars: A New Hope, The Special Edition), as well as commentary by Mignola and excerpts from del Toro's on-set diary."
Quelle: DarkHorse.com

Yvonne Navarro, Guillermo del Toro
Hellboy
Roman zum Film
Englischsprachiges Taschenbuch
304 Seiten (5. April 2004)


Mike Mignola
Art of Hellboy
Englischsprachige, gebundene Ausgabe
200 Seiten (1. März 2003)


Phil Master, Jonathan Woodward, etc.
Hellboy
Sourcebook and Roleplaying Game

Englischsprachiges Taschenbuch
208 Seiten (1. August 2002)

Komplettes Regelwerk, das zudem alles enthält, was die Welt von Hellboy braucht: seine Freunde, seine Gegner, seine Abenteuer... Dabei lehnt es sich eng an das GURPS Regelwerk an... Das Buch neben schönem Artwork auch eine neue Hellboy-Geschichte von Christopher Golden...

Robert Greenberger
Hellboy II: Die Goldene Armee
Der offizielle Roman zum Film
Taschenbuch
306 Seiten (September 2008)


m o v i e f a n s . d e

Disclaimer | FAQ | Kontakt | Impressum

E-Mail - info@moviefans.de
Homepage - http://www.moviefans.de

Hellboy #1 - Saat der Zerstörung

Hellboy

Hellboy #4 - Sarg in Ketten

B.U.A.P. #6 - Garten der Seelen

Amazon
Bücher, Musik, DVD
PC- & Videospiele, etc.

Schnellsuche

Suchbegriff